SEBASTIAN MEYHÖFER

dasweissepferd

DAS WEIßE PFERD
www.dasweissepferd.de ______________________________________________________________________________________________________

»In 10 Jahren wollen bestimmt alle Fans von Das Weiße Pferd gewesen sein. Heute kennt die vielleicht unterschätzteste Band im deutschsprachigen Raum nur ein kleiner Kreis, der überwiegend selbst aus Künstlern, Musikern und sonstigen Tagedieben besteht.«
-(Hubert Weinheimer von der Wiener Gruppe "Das Trojanische Pferd" über "Das Weiße Pferd")

»Diese Band ist das Hier und Jetzt; diese Band spielt in derselben Liga wie die Goldenen Zitronen oder Bonaparte.«
-(Karl Bruckmaier / Süddeutsche Zeitung)

»Klingt als ob Velvet Underground, Helge Schneider und Sven Regener gemeinsam eine Platte gemacht hätten! Total gut!!«
-(Angela Aux, Aloa Input, über „Inland Empire“)

»Selten ist eine aktuelle Musikproduktion der experimentierfreudigen Aufbruchsstimmung der Endsechziger so verbunden, ohne sich gegenwartsverleugnend einer Nostalgie hinzugeben.«
-(Dirk Wagner in der Süddeutschen Zeitung über "San Fernando")

Gesang - Pico Be (Pacifico Boy)
Gitarre - Albert Pöschl (Echokammer)
Gitarre - Josip Pavlov (Ippio Payo)
Xylophon, Geige - Sebastian Meykäfer (Pnema)
Bass - Simon Dieu (The Grexits)
Schlagzeug - Tagar (Friends of Gas)
Percussion, Keyboard - Tom Wu (Honkytonk Movement)
_________________________________________________________________________________________________


Für mehr Informationen und Buchungen bitte per eMail oder telefonisch kontaktieren.

eMail: maikoefer@gmx.de
Telefon: 0176/ 96720650